Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht wird in unserer Kanzlei ausschließlich von Frau Rechtsanwältin Bettina Diedrich betreut. Sie ist Fachanwältin für Arbeitsrecht* und seit 1998 ganz überwiegend in diesem Rechtsgebiet tätig. Sie berät Arbeitnehmer und Arbeitgeber aus den verschiedensten Branchen und vertritt diese auch bundesweit vor allen lokalen Arbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht. Insbesondere vor dem Arbeitsgericht Berlin wurden zahlreiche (inzwischen mehrere hundert) Verfahren geführt, so dass in der Regel eine gute Einschätzung der Erfolgsaussichten Ihres Anliegens unter Berücksichtigung der Besonderheiten der hiesigen Rechtsprechung erfolgen kann.

Besondere Spezialisierung innerhalb des Arbeitsrechts und reichhaltige Erfahrung besteht im Bereich des Kündigungsschutzrechts und der einvernehmlichen Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Aufhebungsvertrag nebst Abfindungszahlung sowie bei der Prüfung bzw. Gestaltung von befristeten Arbeitsverträgen.

Daneben wird natürlich das gesamte weitere Spektrum arbeitsrechtlicher Fragestellungen bearbeitet.

Über unser Beratungsangebot für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst können Sie sich gerne auf den weiterführenden Seiten unserer Kanzlei sowie auf der umfangreichen externen Informationsseite von Rechtsanwältin Diedrich zum Thema Arbeitsrecht ausführlicher informieren.

In jedem Fall können Sie von uns erwarten:

  • Kompetente, schnelle  Fallbearbeitung unter Berücksichtigung der aktuellsten Rechtsprechung des BAG und der lokalen Besonderheiten
  • Individuelle Beratung und persönliche Betreuung durch Frau Rechtanwältin Bettina Diedrich
  • Moderner Kanzleibetrieb und Kommunikation auch ausschließlich über e-mail, Telefax oder Telefon, sofern gewünscht
  • Zeitnahe Besprechungstermine ohne lange Wartezeiten
  • Direkte Abrechnung mit allen Rechtsschutzversicherungen
  • Arbeitsrechtliches Erstberatungsgespräch für Selbstzahler zum Festpreis von 60,00 EUR inkl. MwSt.

Unsere freundlichen Kanzleimitarbeiter stehen Ihnen für erste allgemeine Fragen oder eine Terminvereinbarung gerne zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihren Anruf und die Gelegenheit, Ihnen behilflich zu sein!

*Die Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht wird von der zuständigen Rechtsanwaltskammer nach strenger Prüfung folgender Voraussetzungen vergeben:

  • Mindestens drei Jahre Zulassung als Rechtsanwalt und anwaltliche Tätigkeit innerhalb der letzten sechs Jahre
  • Theoretischer Lehrgang für angehende Fachanwälte von mindestens 120 Zeitstunden
  • Praktische Erfahrung als Rechtsanwalt im Arbeitsrecht, nachgewiesen durch selbstständige Bearbeitung von 100 Fällen im Arbeitsrecht innerhalb der letzten drei Jahre
  • Jährlicher Besuch von Fortbildungsveranstaltungen für Fachanwälte im Arbeitsrecht (mindestens 10 Zeitstunden pro Jahr)
  • Zum Nachweis der theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen wird gegebenenfalls ein Fachgespräch mit dem zur Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht zuständigen Ausschuss geführt

Ein Rechtsanwalt, der diese Nachweise nicht erbringen kann, wird nicht als Fachanwalt für Arbeitsrecht zugelassen. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Rechtsanwälte nach ausdrücklicher vorheriger Zulassung durch die Rechtsanwaltskammer die Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht führen dürfen. Werden die notwendigen jährlichen Fortbildungen nicht rechtzeitig nachgewiesen, wird übrigens die Erlaubnis zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt für Arbeitsrecht wieder entzogen.